NEU: Reitschulunterricht

Reitschulunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene.

 

In unseren kleinen Gruppen können wir auf jeden Reiter individuell eingehen.
Unser Angebot richtet sich an Reitanfänger, erwachsene Späteinsteiger, Wiedereinsteiger und Fortgeschrittene. Neben Ponies für die Kleinen stehen Großpferde für die Erwachsenen bereit. Für fortgeschrittene Reiter haben wir neben unseren Anfängerpferden auch einige anspruchsvollere Pferde.

In der Regel verfügen wir für jeden Ausbildungsstand über ein geeignetes Schulpferd. Wir bieten regelmäßige Unterrichtsstunden und Gruppentraining an. (Zum Beispiel wöchentlich, Intensivkurse, Lehrgänge)

Einzelstunden

Während der Einzelstunde können wir ganz gezielt auf Ihre persönlichen Bedürfnisse eingehen. Unter fachlicher Anleitung des Reitlehrers verbessern Sie Ihre Fähigkeiten in der Dressur oder im Springen. Hier erhalten Sie besonders intensiven Reitunterricht.


Longenstunden

Hier werden für den Anfänger die ersten Grundlagen für ein erfolgreiches Reiten gelegt. Der Reitschüler lernt hier auf einfache Weise die Balance zu halten, das Halten der Zügel, das Leichttraben und bekommt so ein erstes Gefühl wie Pferde auf die entsprechenden Hilfen des Reiters reagieren.


Durch das Halten des Pferdes an der Longe fühlt sich der Reitschüler nicht gleich alleine gelassen. Somit kann er den ersten "Reitversuchen" mit Gelassenheit und Freude entgegensehen.

Gruppenstunden

Ganz nach dem Motto: "Klasse statt Masse" wird in kleinen Gruppen mit bis zu 4 Reitern geritten.

Jedes Pferd wird von seinem Reiter etwa 30 Minuten vor der Reitstunde geputzt (außer das Pferd ist bereits im Einsatz).
Die Reitstunde selbst dauert bei uns 60 Minuten. Darin inbegriffen sind 15 Minuten Aufwärmphase zu Beginn sowie einige Minuten zum Trockenreiten am Ende der Stunde. Die Reiter werden von uns üblicherweise nach Alter und Reiterfahrung aufgeteilt.

Springunterricht

 Springunterricht wird in Gruppen- und Einzelstunden erteilt. Der Unterricht ist auf jeden Reitschüler individuell abgestimmt. Somit braucht sich kein Reitschüler überfordert zu fühlen. Die jeweiligen "Leistungsklassen" werden aber dennoch nicht unterfordert!

Intensivkurse

Diese Kurse werden zur Vertiefung der bereits erlernten reiterlichen Fertigkeiten und Fähigkeiten regelmäßig (siehe Lehrgänge 2018) angeboten. Diese Kurse haben eine begrenzte Teilnehmerzahl. Durch die Intensive tägliche Arbeit wird der Lerneffekt nochmals gesteigert wird.

 

In einigen Kursen werden die einzelnen Lektionen mit einer Videokamera aufgezeichnet und im Theorieunterricht oder der Nachbesprechung analysiert. Somit können Ausbildungsmängel einfach aufgezeigt und korrigiert werden.

Ausserdem besteht nach einigen Lehrgängen die Möglichkeit ein Reitabzeichen zu absolvieren